x


Aktuelles/ Blog



zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt

Zur Zeit wird gefiltert nach: Wettbewerb Bierfilzl 2014
Filter zurücksetzen

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 08.07.2014  22:31

Das Preisgericht tagt

Es sit gelungen ien breit aufgestellte und hochkarätig besetzte Jury zu gewinnen, die sich der schwierigen Aufgabe gestellt hat aus einer Vielzahl hervorragender Arbeiten 12 Preisträger/innen auszuwählen.

Zunächst traf jedes Jurymitglied pro Altersgruppe eine "Vorauswahl" von 5 Favoriten in den 4 Kategorien
- Idee und Konzept,
- Situationsbezug,
- Raumliche Qualität und
- Darstellungsqualität.
Im nächsten Rundgang gelangten nach ausführlicher Diskussion nur noch ca. 20 Arbeiten in die "Engere Wahl".
Von diesen wurden schließlich per Abstimmung 12 Preisträger/innen gekürt.

Wir danken dem Preisgericht für sein Engagement:
Ursula Beer, Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Ellen Dettinger, Architektin
Prof. Dr. Birgit Eiglsperger, Universität Regensburg, Institut für Kunsterziehung
Sophia Lubin, Schülerin 12. Klasse
Katharina Matzig, Bayerische Architektenkammer
Thomas Körner-Wilsdorf, Kunstlehrer

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 07.07.2014  21:12

Einsendeschluß beim Wettbewerb "Architektur auf dem Bierfilzl"

Seit Frühjahr beschäftigen sich ca. 4500 Schüler/innen in ganz Bayern mit Architektur auf dem Bierfilzl. Nach 4 vorgegebenen Kriterien hat schliesslich jede Klasse ihre 5 Arbeiten ausgewählt, die am Wettbewerb teilnehmen sollen.

An 7 Abgabestellen, zumeist Archtekturbüros, in ganz Bayern konnten die Modelle eingereicht werden oder auch auf dem Postweg an die Bayerische Architektenkammern geschickt werden.
Mit dem Architekturschulbus hat die LAG eine Bayerntour unternommen und die Bierfilzl an den Abgabestellen eingesammelt.
Mit Unterstützung einiger Mitglieder gelang es in den Seminarräumen der Architektenkammer innerhalb eines Tages die Flut von ca. 650 eingesandten Sätzen zu bewältigen: auspacken, teilweise reparieren, nummerieren und katalogisieren, den Altersgruppen zuordnen und zuletzt alle Arbeiten, bestehend aus jeweils 4 Filzln, für Jurysitzung am Folgetag übersichtlich aufbauen.

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 11.04.2014  22:22

Fast 5.000 Schüler/innen nehmen am Wettbewerb teil!

Wir sind völlig überwältigt von der Resonanz des Wettbewerbs!
Mit fast 5.000 mitwirkenden Schüler/innen aus 175 Klassen sind unsere Kapazitätsgrenzen erreicht und wir können leider keine weiteren Bewerbungen mehr annehmen!

Gerne stellen wir Ihnen aber das Begleitmaterial zur Verfügung, mit dem Sie Ihr  Bierfilzl-Projekt "außer Konkurrenz" durchführen können!
Mail genügt.

Und schonmal vormerken:
Ausstellung der besten Beiträge des Wettbewerbs "Architektur auf dem Bierfilzl"
16. Juli bis 01. August 2014 - Haus der Architektur, Waisenhausstr. 4, München

Fortbildungen zum Wettbewerb "Architektur auf dem Bierfilzl"

Als Einstieg in den Wettbewerb fanden Mitte März drei Fortbildungen in Regensburg, Würzburg und München statt.
Vorgestellt wurden alle Verfahrensschritte des Wettbewerbs:
1. Bierfilzl Bauort-Suche: Foto der städtebaulichen Situation
2. Bierfilzl Analyse und Ideenfindung: Beschreibung der Situation sowie Ziele und Funktion der eigenen Architektur
3. Bierfilzl Schritte zum Modell:
Übung Experimenteller Modellbau und
Bauwerk im Maßstab 1:100
4. Bierfilzl Ortstermin: Foto des Architekturmodell am realen Ort
Die Teilnehmer/innen hatte die Gelegeheit die wesentlichsten Schritte des wettbewerbs selbst in der Praxis zu erproben:
- Fotografie vor Ort,
- experimentelle Papiermodelle
- Entwerfen am Modell im Maßstab 1/100

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 19.03.2014  12:30

Architektur auf dem Bierfilzl - der Wettbewerb läuft!

Der Wettbewerb der LAG stößt auf unglaublich großes Interesse:
- 150 Schulklassen von über 100 Lehrer/innen aus ganz Bayern mit
- 4500 Schüler/innen aller Jahrgangsstufen
Der Versand der ca. 20.000 Bierfilzl und 5.000 Maßstabsfiguren läuft auf vollen Touren!




Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.