x


Aktuelles/ Blog



zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt

Zur Zeit wird gefiltert nach: Wettbewerb Bierfilzl 2014
Filter zurücksetzen

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 20.10.2014  21:09

Preisträger/innen des Wettbewerbs "Architektur auf dem Bierfilzl" auf der Architekturbiennale in Venedig

Eine 4-tägige Exkursion zur Architekturbiennale nach Venedig war der Preis für die 12 Gewinner/innen des 1. bayerischen Schüler/innen-Wettbewerbs "Architektur auf dem Bierfilzl", den die Landesarbeitsgemeinschaft Architektur und Schule Bayern und das Bayerische Kultusministerium mit Unterstützung der Bayerischen Architektenkammer ausgelobt hatten.
Eine fachkundige Jury aus Kunstpädagogen und Architekten wählte aus 650 eingesandten Modellen 12 Preisträger/innen  in drei Alters-Kategorien aus, die im Juli 2014 bei einer großen Preisverleihung und Ausstellungseröffnung mit dieser Reise zur Architekturbiennale nach Venedig prämiert wurden.

Bei der gemeinsamen Exkursion vom 15. bis zum 18. Oktober 2014 konnten sich die Preisträger und Ihre Lehrkräfte in Venedig nun mit verschiedensten Architektonischen Aspekten auseinandersetzen. Dem Motto der diesjährigen Architekturbiennale, "Elements of Architecture", folgend, erkundeten die Schüler/innen und ihre Lehrkräfte die Länder-Pavillons und Inszenierungen der Biennale in den Giardini, setzten sich in Zeichnungen und Collagen mit den besonderen räumlichen Qualitäten venezianischer Stadträume und Gebäude auseinander und entdecken die vielen baulichen Besonderheiten in verschiedenen Stadtrundgängen.

Zudem nahmen die Preisträger/innen am internationalen Schüler/innen-Workshop "PAPER +" der Österreichischen Initiative zur Baukultur (BINK) teil. In den Räumlichkeiten der Arsenale entwickelten die Schüler/innen gemeinsam mit Teilnehmern aus Slowenien und Österreich verschiedene konstruktiv bauliche Gestaltungsmöglichkeiten aus dem Werkstoff Zeitungs-Papier und gestalteten eine Rauminszenierung aus Papier.
Eine zeitgleich stattfindende Lehrerfortbildung "Bauforschungslabor Elements", initiiert von der Bundesstiftung Baukultur, vertiefte die Eindrücke und ergänzte das vielseitigen Programm dieser Venedig-Exkursion. 

 

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 07.08.2014  10:05

Das bauende Klassenzimmer

"Architektur auf dem Bierfilzl":
Eine Ausstellung in der Bayerischen Architektenkammer zeigt,
wie Baukultur zum Schulfach werden kann.
(Süddeutsche Zeitung, 1. August 2014)

l Download des Artikels l

 

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 26.07.2014  23:06

Ausstellung "Architektur auf dem Bierfilzl"

Im Rahmen des Schüler/innen-Wettbewerbs „Architektur auf dem Bierfilzl" waren im Schuljahr 2013/2014 bayernweit Schüler/innen von Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Fachoberschulen und Förderschulen eingeladen, sich mit ihrem persönlichen Stadtraum auseinanderzusetzen.

In vier Arbeitsschritten und auf vier Bierfilzln reflektierten rund 4.000 Schüler/ innen in Bayern ihr persönliches Lebensumfeld und gestalteten eigene architektonische Entwürfen für Plätze, Brachen, Bauplätze oder Grünflächen.

Durch diese große Resonanz zeigt die Ausstellung einen eindrucksvollen Einblick in die Lebenswelten und architektonischen Visionen bayerischer Schüler/innen.

An die 600 ausgewählte Arbeiten bzw. Modelle sind vom 16. Juli bis zum 5. September in einer großen Ausstellung im Haus der Architektur zu sehen.

Wir laden Sie herzlich ein, einen Blick auf die Formensprache und das Architekturverständnis junger Menschen zu werfen:

Ausstellung „Architektur auf dem Bierfilzl“
16. Juli - 5. September 2014, werktags ca. 09:00 - ca. 17:00
Haus der Architektur
Bayerische Architektenkammer
Waisenhausstrasse 4, 80637 München

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 23.07.2014  07:57

Preisverleihung Architektur auf dem Bierfilzl

Zur feierlichen Preisverleihung am 22. Juli waren alle Preisträger/inne mit Ihren Klassen, ihren Eltern und den betreuenden Lehrer/innen eingeladen. Sogar die Preisträger/innen aus Würzburg oder Freyung nahmen mit ihren Klassen den sehr weiten weiten und zum Teil beschwerlichen Weg nach München auf sich.
Durch die Teilnahme am Wettbewerb bestens mit der Aufgabe vertraut, konnten die Schüler/innen sich in der Ausstellung mit den Arbeiten anderer Schüler auseinandersetzen und ihre eigene im Vergleich einordnen.
In einem kleinen Festakt wurden alle Unterstützer und Partner geehrt, die zum Erfolg des Projekts beigetragen haben.
Riklef Rambow, Professor für Architekturkommunikation, hielt den Festvortrag, in dem er die Besonderheiten und die Einzigartigkeit dieses Wettbewerbs unterstrich.
Das anwesenden Preisrichtr/innen hatte die Ehre für jede Siegerarbeit die Laudatio verlesen und die Urkunde Überreichen zu dürfen.
Die Feierlchkeit endete in lockerem Rahmen zwischen den ausgestellten Bierfilzln.

Wettbewerb Bierfilzl 2014 - 12.07.2014  22:31

Wir gratulieren den Preisträger/innen

Es ist tatsächlich gelungen, aus ca. 600 Arbeiten 12 Preisträger/innen auszuwählen:

Altersgruppe 1, ca. 250 Einsendungen
    • Lena, 6. Klasse  Dominikus-Zimmermann-Gymnasium, Landsberg am Lech
    • Julius, 6. Klasse, Schmuttertal-Gymnasium Diedorf
    • Lena, 6. Klasse, Schmuttertal-Gymnasium Diedorf
    • Aaron, 7. Klasse, Pindl Realschule Regensburg

Altersgruppe 2, ca. 350 Einsendungen
    • Anna-Sophie, 8. Klasse, Gregor-von-Scherr-Realschule, Neunburg v.d. Wald
    • Josefine, 6. Klasse, Jakob-Brucker-Gymnasium, Kaufbeuren
    • Charlotte, 10. Klasse, Ammersee Gymnasium Diessen
    • Alina, 8. Klasse, Gymnasium Freyung
    • Antonia, 8. Klasse Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg
    • Sophie, 10. Klasse, Gymnasium Penzberg

Altersgruppe 3, ca 50 Einsendungen
    • Sophia, Q 12, Peutinger Gymnasium, Augsburg
    • Dominic, Klasse Fos/Bos Bad Tölz

Die Preisträger/innen fahren mit Ihren Lehrer/innen, organisiert durch Mitglieder der LAG, im Oktober zur Architektur-Biennale nach Venedig und nehmen an einem internationalen Jugendworkshop teil, in dm sie sich vor Ort kreativ mit Stadt, Raum und Konstruktion auseinandersetzen.




Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.